Geomarketing Software

Interesse an unseren Lösungen? +49 89 / 309 052 970

Neu in Multiroute Go! Nr. 1 in 2017

Kleine Zellen, große Bezirke

Neu in MultiRoute Go! Nr. 01 in 2017

Der Frühling ist da und MultiRoute Go! meldet sich mit den ersten Neuigkeiten im neuen Jahr bei allen Kunden und Interessenten. Wir hoffen, das Jahr hat für Sie positiv begonnen und setzt sich auch so fort.

Neues in MultiRoute Go!:

  • Verbesserungen beim Tracking
  • Abonnenten-Infos (nur bei InHouse Kunden)
  • Bezirksplanung
  • Adressen ohne Zuordnung
  • Neue Schnittstellen
  • Neuer Kunde
  • Link zum Online-Handbuch
  • „Aus der Werkstatt“
  • Kontakt

Ihre Rückmeldungen & Fragen richten Sie bitte direkt an:

Alina Erke, alina.erke@gbconsite.de, Fon + 49-89-30905297-5.


Verbesserungen beim Tracking

Das in MultiRoute Go! integrierte Tracking-Modul ist nun noch übersichtlicher bei der Darstellung geworden.

Neben dem Mitarbeiternamen oder Fahrzeug finden Sie nun mit einem Klick Start- und Endzeit, sowie die wirklich zurückgelegte Strecke und die Durchschnittsgeschwindigkeit.

Damit haben Sie auf einen Klick alle relevanten Daten für den Zustellbezirk beisammen und können direkt mit der von MultiRoute Go! berechneten Gehfolgen vergleichen.

Das Tracking in MultiRoute Go! ist direkt integriert und kann mit Hilfe einer App auf jedem beliebigen Smartphone oder mobilen Endgerät genutzt werden.

Es ist übrigens auch offline verfügbar. D.h. sobald das mobile Endgerät wieder mit dem Internet verbunden ist, werden die Daten an MultiRoute Go! gesendet. Sie können dann nicht „live“ verfolgen, aber alle notwendigen Auswertungen im Nachhinein durchführen.

Haben Sie weitere Fragen hierzu? Sprechen Sie uns gerne an!


Abonnenten-Infos (nur bei InHouse-Installation)
Von unseren Tageszeitungskunden, die Abonnenten beliefern, werden wir immer wieder gefragt, ob die Namen der Abonnenten auch in MultiRoute Go! übernommen werden können. Dies erleichtert dem Zusteller die Arbeit, da er bei Mehrfamilienhäusern in nur noch einer einzigen Liste sehen kann, welche Briefkästen zu den Abonnenten gehören. Dies ist natürlich möglich, wird von uns – aus Datenschutzgründen- jedoch nur bei unseren MultiRoute Go! InHouse Kunden umgesetzt.

Für alle anderen MultiRoute Go! Anwender gilt: Sie können Zustellbesonderheiten unter „Bemerkungen“ mit in MultiRoute Go! eingeben. Mehr dazu direkt in unserem Online-Handbuch.


Bezirksplanung

Müssen Sie häufig kleinere Zustellbezirke teilen, um sie auf benachbarte Träger aufzuteilen? Möchten Sie einfach flexibler bei der Zustellung werden?

Die Idee: Kleine Zellen werden zu einem Bezirk zusammengefügt. Treten Änderungen auf, können einzelne Zellen ohne Aufwand einem benachbarten Bezirk zugeordnet werden und die Gehfolge direkt neu berechnet werden.

Gleichfarbige Zellen gehören einem Bezirk an, werden also von einem Zusteller abgelaufen.

Haben Sie Interesse an diesem Zusatzmodul? Dann sprechen Sie gerne direkt Alina Erke an.


Anzahl Adressen ohne Zuordnung

Auf einen Klick im Bezirk erkennen Sie nun, wie viele Adressen ohne Zuordnung sich noch darin befinden.

Bei historisch gewachsenen, komplexen Gebietsstrukturen sind oftmals auch mehrere Häuser nicht zugeordnet. Sie sehen nun auf Knopfdruck in MultiRoute Go! in der Gebietsplanung, wie viele Häuser nicht zugeordnet sind und damit auch nicht angegangen werden.


Neue Schnittstellen

Neben unseren bereits bestehenden Schnittstellen zu den Verlagssystemen von JJK und SAP sind nun auch die Schnittstellen zu VI&VA und Paradise in Version 5 (HUP) fertig gestellt. Wir freuen uns, dass unsere Kunden Die Harke, Oberbayrisches Volksblatt und „Ludwigsburger Kreiszeitung“ nun noch effizienter mit MultiRoute Go! arbeiten können.


Neuer Kunde

Wir begrüßen die CitiPost Rotenburg, ein Unternehmen der InWiLog | Post-Service oHG als neuen MultiRoute Go! Kunden und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.


Online Handbuch

Sie finden eine Antwort nicht in unserem Online Handbuch? Oder eine Erklärung ist nicht deutlich genug?

Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback hierzu, damit wir besser und vollständiger werden können. E-Mail direkt an Alina Erke senden!


Aus der Werkstatt…

Aktuelle Themen, mit denen sich unser Entwicklungsteam beschäftigt und die wir Ihnen in Kürze vorstellen möchten:

  • Berücksichtigung mehrerer Abladestellen
  • Darstellung und Auswertung von Reklamationen

Haben Sie noch weitere Anregungen oder Ideen für uns? Oder möchten Sie gleich mehr wissen zu den Arbeitsthemen?

MultiRoute Go! News 01/2017
Zurück zur Übersicht

In sozialen Netzwerken teilen

Sie haben Fragen? Schicken Sie uns einfach eine Nachricht!

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen!
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.