Geomarketing Software

Interesse an unseren Lösungen? +49 89 / 309 052 970

MultiRoute Go! News 4 in 2017

Multiple Abladestellen

Mit großen Schritten neigt sich das Jahr dem Ende entgegen. Wir haben erfolgreich viele neue Themen in MultiRoute Go! umgesetzt. Die Liste der Wünsche ist jedoch noch lang, sodass Sie sich auch im neuen Jahr noch auf einige Weiterentwicklungen freuen dürfen. Immer willkommen sind weiterhin Ihre Anregungen und Wünsche. Manche lassen sich schnell umsetzen, einige andere benötigen etwas Zeit, weil sie wohl durchdacht sein wollen.
Für die kommenden Feier- und Festtage wünschen wir Ihnen schon jetzt eine angenehme Zeit, etwas Erholung und viel Glück und Gesundheit für 2018!
Neues gibt es zu den Themen:
•    Multiple Abladestellen
•    Einstieg in Open Street Map (OSM) – Workshop am 30.01.18
•    Neue Hintergrundkarten
•    Abo-/Titeldifferenzierung
•    MultiRoute Tour!
•    Online-Handbuch
•    Neue Kunden
•    „Aus der Werkstatt“
•    Kontakt

Ihre Rückmeldungen & Fragen richten Sie bitte direkt an:
Alina Erke, alina.erke@gbconsite.de, Fon + 49-89-30905297-5.
________________________________________
MULTIPLE ABLADESTELLEN
MultiRoute Go! hat die optimale Gehfolge berechnet, aber Ihr Zusteller hält sich nicht daran? Wahrscheinlich liegt es am Gewicht, das aufgrund des Nachladens die berechnete Gehfolge nicht zulässt.
Hier ist MultiRoute Go! nun einen entscheidenden Schritt weiter! In einem Zustellbezirk können nun mehrere „Depots“ mit Zeitungen hinterlegt werden. Sie liefern als Input (per Schnittstelle) noch Informationen zum Gewicht eines Exemplars am jeweiligen Tag und die Kapazität, die der Zusteller auf einmal tragen/transportieren kann. MultiRoute Go! berechnet dann die optimale Gehfolge und ermittelt dabei, wie oft und in welcher Menge an den Abladestellen (Depots) nachgeladen werden muss. MultiRoute Go! rechnet aus, wie sich die Gehfolgen durch die Nachladevorgänge ändern.
Die „multiplen Abladestellen“ sind ein Zusatzmodul, das Sie ergänzend zu Ihrer bestehenden MultiRoute Go! Lizenz erwerben können.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei Alina Erke
________________________________________
EINSTIEG IN OSM – NEU: WORKSHOP 30.01.2018 IN OFFENBURG
Der Clou in der Gehfolgenberechnung von MultiRoute Go! ist die einfache Anbindung der Open Street Map (OSM) Karten auf deren Basis gerechnet wird.
Kennen Sie sich in einer Region sehr gut aus oder Ihr Zusteller verrät Ihnen, welche Schleichwege er nimmt, um Wege abzukürzen, dann haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Open Street Map zu verbessern.
Werden Sie Teil der Community! Dazu genügt ein Klick auf den JOSM-Button in MultiRoute Go! ganz unten rechts in der Ecke.
 
Wie Open Street Map funktioniert, können Sie sich anhand eines Online-Tutorials selbst nachlesen: http://einklich.net/temp/osm-tutorial.pdf
Ans Herz legen möchten wir Ihnen unseren erstmals geplanten OSM-Workshop am 30.01.2018 in den Räumlichkeiten des Stadtanzeigers Offenburg. Der Workshop wird gemeinsam mit der Geofabrik durchgeführt und ermöglicht Ihnen den Eintritt in die Arbeit mit Open Street Map. Dabei werden die häufigsten Anwendungsfälle besprochen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer und wenden Sie sich bei Fragen direkt an Alina Erke.
________________________________________
NEUE HINTERGRUNDKARTEN
In MultiRouteGo! haben wir den Anbieter für die Open Street Map Hintergrundkarten und Luftbilder gewechselt. Beim neuen Anbieter, Omniscale, werden Ihre Änderungen, die Sie über den JOSM Editor durchgeführt haben, sofort in MultiRoute Go! sichtbar. Ein Grund mehr, sich mit OSM im Rahmen eines Workshops zu beschäftigen…
Diese Änderung ist für Sie mit keinerlei Kosten verbunden!
Außerdem wurden die SRTM-Daten aktualisiert. Die verbesserten Höhendaten liefern eine 3x genauere Auflösung.

Ergänzend können wir Ihnen auch in vielen Bundesländern hochauflösende, amtliche Luftbilder in MultiRoute Go! einbinden. Für die Einrichtung berechnen wir eine einmalige Gebühr von 450 EUR. Bitte sprechen Sie uns hierzu an!
In Nordrhein-Westfalen beispielsweise erhalten Sie die dann digitale Orthofotos mit 20 m Bodenauflösung.
________________________________________
ABO-/TITELDIFFERENZIERUNG
Für Ihre Zusteller ist nicht nur die Gehfolgenberechnung wichtig und die Informationen, dass eine Zeitung gesteckt werden soll, sondern Sie möchten auch die vielen Zettel zusammenfassen, damit der Zusteller genau weiß, wo welche Zeitung gesteckt wird? Dafür gibt es nun zwei Zusatzmodule.
Bei der Abo-Differenzierung (nur für InHouse Kunden von MultiRoute Go!) können Sie die Namen der Abonnenten per Schnittstelle direkt in MultiRoute Go! übernehmen.
Bei der Titel-Differenzierung (für alle Kunden) übernehmen wir schon beim Einlesen die Zusatzinformation, welches Medium gesteckt wird.
Oder aber, Sie interessiert das komplette, vollständige Paket und der Zusteller erhält Namen und Titel.
Für eine Preisinformation zu diesen Zusatzmodulen wenden Sie sich bitte direkt an Alina Erke.
________________________________________
MULTIROUTE TOUR!
Unser neuestes Produkt, MultiRoute Tour!, ist auf sehr großes Interesse gestoßen. Darüber freuen wir uns sehr.
Wir möchten Ihnen dieses Produkt gerne in einem Webinar vorstellen, damit Sie sich selbst einen Eindruck davon machen können, ob und wie es Ihre logistischen Tätigkeiten unterstützen kann.
Die nächsten Termine, zu denen Sie sich kostenfrei einwählen können, sind:
•    26. Januar 11 Uhr
•    06. Februar 11 Uhr
Melden Sie sich bitte per E-Mail an bei alina.erke@gbconsite.de und geben Sie Ihren Wunschtermin an. Sie versorgt sie mit den entsprechenden Einwahlinformationen.
________________________________________
ONLINE HANDBUCH
Hinter dem „Hilfe“-Button oben rechts in MultiRoute Go! versteckt sich unser Online-Handbuch zum Nachlesen. Viele typische Fragestellungen werden hier beantwortet. Sollten Sie etwas nicht finden oder es nicht deutlich genug erklärt sein, wenden Sie sich bitte direkt an Alina Erke.
________________________________________
NEUE KUNDEN
Wir freuen uns über neue MultiRoute Go! Kunden:
Aus der Röhm Mediengruppe stoßen die Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung sowie die BW Post Böblingen in den Kreis der MultiRoute Go! Anwender. Deutlich weiter nördlich hat sich die Elbe-Jeetzel-Zeitung für MultiRoute Go! entschieden. Herzlich willkommen!

________________________________________
AUS DER WERKSTATT…
Im neuen Jahr ist unser wichtigster Punkt:

•    Neuer Algorithmus für viel schnellere Gehfolgenberechnung

Wir freuen uns immer über Ihre Anregungen und Ideen!

MultiRoute Go! News 04/2017
Zurück zur Übersicht

In sozialen Netzwerken teilen

Sie haben Fragen? Schicken Sie uns einfach eine Nachricht!

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen!
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.