Geomarketing Software

Interesse an unseren Lösungen? +49 89 / 309 052 970

Fahrzeitzonen in der White Spot Analyse

Analyse nach White Spots

Bei der Analyse von neuen Standorten ist auch die Entfernung zu Wettbewerbern, Frequenzbringern und eigenen Filialen von Bedeutung. Zu Letzterem gibt unser Modul „Kannibalisierungsquote“ detailliert Auskunft. Bei den Entfernungen zu Marktbegleitern wird häufig über „den großen Daumen gepeilt“, sprich Luftliniendistanzen verwendet. Diese Methode birgt aber ein großes Potenzial an Ungenauigkeit: Urbane Barrieren wie Bahntrassen, Schnellstraßen oder Kanäle bleiben dabei unberücksichtigt.
 
Mit dem neuen Fahrzeitzonen-Modul, einer optionalen Erweiterung der White Spot Analyse, können die Entfernungen nun realitätsnah über das Straßennetz berechnet werden. Nach Vorgabe der gewünschten Fahrzeit wird das entsprechende Gebiet um den gewählten Punkt ermittelt und in der Karte angezeigt. Es können auch mehrere Gebiete berechnet und angezeigt werden. Dabei kann wahlweise die gleiche oder jeweils eine andere Fahrzeit pro gewähltem Standort verwendet werden. So werden Einzugsgebiete von Filialen abgebildet und verbleibende weiße Flecken, die bis dato von keiner Filiale abgedeckt sind, werden sichtbar.
Der Klick in eine Fahrzeitzone liefert schnell alle gewünschten Informationen: Anzahl Einwohner, Kaufkraft, Zentralität u.v.m. Eine ausführliche Aufstellung aller relevanten Fakten liefert die ebenfalls integrierte, neue Berichtsfunktion, siehe unten aufgeführtes Beispiel.

Beispielreport White Spot Analyse
Zurück zur Übersicht

In sozialen Netzwerken teilen

Sie haben Fragen? Schicken Sie uns einfach eine Nachricht!

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen!
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Image verification