Geomarketing Software

Interesse an unseren Lösungen? +49 89 / 309 052 970

04.11.16 - Standortcheck für Baumärkte

Wissen, wo man steht - Standortanalyse für Baumärkte

Bereits im März konnte Michael Terwesten von gb consite auf der Werkmarkt-Tagung der Euro-DIY bei Bosch in Leinfelden die Möglichkeiten und den Nutzen von Standortanalysen vorstellen.

Das große Interesse bei den Teilnehmern hat nun dazu geführt, das Thema auch in die aktuelle Ausgabe des PVH Magazins aufzunehmen. Den Artikel finden Sie zum Nachlesen direkt hier als Download.

Wissen, wo man steht - Standortanalyse für Baumärkte

23.10.16 - NEU IN MULTIROUTE GO! 04/2016

Neues White Spot! Mediaplanungstool für zielgruppengenaue Beilagenplanung

Trotz Sommer und Ferienzeit waren unsere Entwickler für MultiRoute Go! wieder fleißig und haben einige Ihrer Ideen umgesetzt. In dieser Ausgabe erfahren Sie mehr über einige dieser neuen Funktionen und Module:

  • gb consite auf der BVDA Tagung
  • Resthaushaltsverteilung
  • Suche über alle Ausgaben
    • NEU! Mediaplanung mit gb consite
    • Drucken
    • Alles Einstellungssache
      • Import-/Exportmöglichkeiten
      • Strecken und Auflage auf Trägerdokumenten
      • Link zum Online-Handbuch
      • Begrüßung neuer Kunden
      •  „Aus der Werkstatt“
      • Kontakt

Auf weitere Vorschläge von Ihnen freuen wir uns. Bitte wenden Sie sich direkt an:
Alina Erke, alina.erke@gbconsite.de, Fon + 49-89-30905297-5.

 


gb consite auf der BVDA Tagung

Am 20. und 21. Oktober findet in München die Herbsttagung des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) statt. Dort ist auch die gb consite als Aussteller vertreten.

„Wir freuen uns wieder auf viele interessante Gespräche und neue Anregungen von unseren Kunden und Interessenten. In diesem Jahr können wir richtig viele neue Funktionen und Module zeigen“, so Geschäftsführer Malte Geschwinder.

Mehr zur BVDA Herbsttagung unter: http://www.bvda.de/bvda-news/bvda-tagungen/herbsttagung-2016.html


Resthaushaltsverteilung

Haben Sie in MultiRoute Go! Ihre Abonnenten gepflegt, ergibt sich über das neue Modul Resthaushaltsverteilung die Möglichkeit, die Gehfolgen für alle nicht angegangenen Gebäude zu berechnen.

 

Sie möchten es ausprobieren? Geben Sie uns eine kurze Info!

 


Suche über alle Ausgaben

Sie haben nur die Reklamationsadresse, wissen aber nicht, welcher Ausgabe die Adresse zugeordnet ist? Suchen Sie ganz einfach wie gewohnt in der Adressverwaltung nach der Adresse.

Damit Sie die gesuchte Adresse besser in Ihren Ausgaben finden können, werden die Treffer grau hinterlegt angezeigt. Mit Klick auf die OID landen Sie direkt bei der entsprechenden Koordinate.

Neu!

Die Adressverwaltung ist nun auch unter dem Menüpunkt Gehfolgenberechnung zu finden für Benutzer ohne Schreibberechtigung.


NEU! Mediaplanung mit gb consite GmbH

Nach der Optimierung von Zustellbezirken folgt der logi(sti)sche nächste Schritt. Durch Zusammenfassen von Trägerbezirken erhalten Sie Ihre Belegungseinheiten. Mit diesen beschäftigen wir uns in unserem White Spot! Tool für die Mediaplanung. Was wissen Sie über Ihre Leserschaft? Wo gibt es besonders viele Leser 55+? Und wo ist die Kaufkraft wie hoch? Wo erreiche ich die Tierbesitzer? Wo sind die meisten Wohneigentümer?

Alle Fragen nach dem WO, beantwortet das White Spot! Werkzeug auf Basis Ihrer eigenen geografischen Einheiten.

Für Ihre Kollegen aus der Beilagendisposition sind dies wertvolle Informationen, die Ihnen helfen erfolgreich Beilagen zu belegen. Mehr dazu finden Sie in unserem PDF zur Mediaplanung.

 


Drucken

Manchmal muss es eben Papier sein? Drucken Sie die aktuelle Ansicht bis zu DIN A3 aus. So haben Sie gerade bei Neuplanungen in einzelnen Ortschaften einen besseren Überblick über die Trägerbezirke.

Interesse an diesem Zusatzmodul? Bitte kontaktieren Sie Alina Erke!

 


Alles Einstellungssache…

Import-/Exportmöglichkeiten

Wir sind stetig bemüht MultiRoute Go! besser mit Ihren Prozessen zu verknüpfen. Daraus resultiert nicht nur eine Erweiterung der universellen API-Schnittstelle, sondern erleichtert Ihnen auch in der täglichen Arbeit den Upload von Geometrien.

Unter Administration – Ausgabe -> Anzeigen haben Sie selbst die Möglichkeit Geometrien hochzuladen.

Strecken selbst addieren

Sie möchten gerne in Ihrem Trägerdokument selbst definieren, welche Strecken ausgegeben werden und ob die Auflage oder die Anzahl der Gebäude angezeigt wird. Das geht jetzt ganz einfach!

Direkt unter Administration – Kunde -> Bearbeiten finden Sie den Punkt Trägerdokumente, der sich damit beschäftigt. Bestimmen Sie also selbst welche addierten Strecken dem Träger dargestellt werden und welche besser nicht…

Sie haben Fragen hierzu? Alina Erke hilft Ihnen gerne weiter.


Online Handbuch

Sie finden eine Antwort nicht in unserem Online Handbuch? Oder eine Erklärung ist nicht deutlich genug?

Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback hierzu, damit wir besser und vollständiger werden können. E-Mail direkt an Alina Erke senden!


Neue Kunden

Als neue Kunden begrüßen wir die DVB GmbH und Die Harke!

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen!


Aus der Werkstatt…

Aktuelle Themen, mit denen sich unser Entwicklungsteam beschäftigt und die wir Ihnen in Kürze vorstellen möchten:

  • Noch schnellere Gehfolgenberechnung
  • Berücksichtigung mehrerer Abladestellen
  • Darstellung und Auswertung von Reklamationen

Haben Sie noch weitere Anregungen oder Ideen für uns? Oder möchten Sie gleich mehr wissen zu den Arbeitsthemen?


Kontakt & Impressum

gb consite GmbH (Anbieter i.S.d. §§ 5 TMG, 55 RStV)
Geomarketing Software & Beratung
Mittenheimer Straße 58
D-85764 Oberschleißheim
Fon +49-89-30905297-0
Fax +49-89-30905297-9
E-Mail info@gbconsite.de

Ihre Ansprechpartnerin: Alina Erke

alina.erke@gbconsite.de

Fon +49-89-30905297-5

MultiRoute Go! News 04/2016

18.10.16 Konzentration im Lebensmitteleinzelhandel

Ausschnitt Kaiser's Tengelmann Filialen

Nach der Ablehnung der EDEKA-Übernahme durch das Kartellamt und der Aufhebung der Ministererlaubnis durch den Widerspruch von Wettbewerbern der Lebensmittelbranche (Rewe, Norma, Markant) wird die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann wohl zerschlagen und die Filialen nicht en bloc verkauft, sondern einzeln vermarktet. So stehen die Filialen in NRW (107) seit dem 17.10.2016 als erste zum Verkauf.

Für Interessenten gilt es nun schnell zu sein und herauszufinden, welche der Filialen unter neuer Regie erfolgreich sein können. Welche Standorte eignen sich am besten für die Erweiterung des eigenen Filialnetzes und bieten eine optimale Integration in die bestehende Logistik?

Für beides gilt: Entscheidend ist neben der Verkaufsfläche insbesondere die Lage.

Dabei sind die Möglichkeiten vielfältig. Wo heute noch ein ums Überleben kämpfender Lebensmittler war, der es auf Grund der nicht passenden Verkaufsfläche oder Lage nicht geschafft hat, kann morgen schon ein wettbewerbsfähiger Drogeriemarkt, Tierfutterhändler, Getränkemarkt oder ein neuer Sonderpostenmarkt entstehen.

 Die Lage ist entscheidend für den zukünftigen Erfolg der Filialen

Lage bedeutet: Erreichbarkeit, Bedarf (Potenzial), Frequenz und Wettbewerber.

Die Fragen, die schnell zu beantworten sind, lauten:

  1. Wie ist die Erreichbarkeit der Filiale?
  2. Wie viele Einwohner / Haushalte leben im nahen Umfeld und welche Kaufkraft ist vorhanden?
  3. Gibt es in unmittelbarer Nähe weitere Kundenmagneten (Frequenzbringer)?
  4. Wie viele und welche Wettbewerber sind in der Nähe?

Können diese Fragen belastbar und schnell beantwortet werden, ist die Grundlage für weitere Entscheidungen geschaffen.

Mit dem Online Standortcheck der gb consite können Sie genau diese Fragen schnell und zuverlässig beantworten – sofort! Rund um die Uhr steht Ihnen unser Portal zur Standortanalyse und -bewertung zur Verfügung.

Registrieren Sie sich gleich hier unter: https://www.standortanalyse.biz/standortcheck/account/login

Eine Karte aller Kaiser´s Filialen in Deutschland finden Sie hier:

http://maps.gbconsite.de/kaisers-tengelmann/

Konzentration Kaiser's Tengelmann Standorte

14.10.2016 gb consite auf der BVDA-Tagung in München

BVDA Logo

Am 20. und 21. Oktober findet in München die Herbsttagung des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) statt. Dort ist auch die gb consite als Aussteller vertreten.

„Wir freuen uns wieder auf viele interessante Gespräche und neue Anregungen von unseren Kunden und Interessenten. In diesem Jahr können wir richtig viele neue Funktionen und Module zeigen“, so Geschäftsführer Malte Geschwinder.

Mehr zur BVDA Herbsttagung unter: http://www.bvda.de/bvda-news/bvda-tagungen/herbsttagung-2016.html


05.09.16 Spendenboxen optimiert sammeln - Zeit sparen für die wichtigen Dinge

Kolibri Logo

Bereits zum 2. Mal in Folge unterstützt die gb consite GmbH die Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V. mit ihrem Routenoptimierungstool MultiRoute.

Die in Berlin ansässige Organisation hilft Familien, in denen es ein schwerstkrankes Kind gibt. Unter anderem über Spendenboxen werden Geldspenden entgegen genommen. Diese Spendenboxen stehen in verschiedenen Geschäften in ganz Deutschland und müssen von Zeit zu Zeit geleert oder ausgetauscht werden. MultiRoute wird eingesetzt, um möglichst kurze und effiziente Strecken zurückzulegen. So bleibt auch den Helfern mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben und die Betreuung der betroffenen Familien.

Mehr zur Organisation unter: http://www.kolibrihilft.de/


03.08.16 - ZIELGRUPPENGENAUE BEILAGENPLANUNG

Analysetool zur Beilagenplanung

gb consite ist anerkannter Experte in den Bereichen Gangfolgenoptimierung und Zustellgebietsplanung  mit MultiRoute Go! und widmet sich nun auch dem Thema der Beilagenplanung.

Auf Basis der eigenen Trägerbezirke identifizieren Sie die Zielgruppen Ihrer Beilagenkunden. Dabei verwenden wir in unserer Lösung kleinräumige soziodemografische Daten wie bspw. Haushalte, Kaufkraft, Einkommens-, Alters- oder Bebauungsstrukturen, durch die Sie die jeweiligen Zielgruppen treffgenau und ohne Streuverluste erreichen.

So werden Sie zum Mediaplaner für Ihre Kunden. Ihr Wissen über Ihre Leserschaft ist Ihr Kapital.

Zusammen mit Ihrer Expertise haben Sie so die Eintrittskarte zu einem erfolgreichen Verkaufsgespräch.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Mediaplaner von gb consite

12.07.16 - NEU IN MULTIROUTE GO! 03/2016

Wegnetzlänge eines Verteilberzirks per Klick ermitteln

Tipps & Tricks in MultiRoute Go!

Kontinuierlich wächst unser MultiRoute Go! um neue Funktionen. Vielen Dank an alle Kunden, die sich hier mit wertvollen Tipps und Ideen einbringen!
Viele neue Themen stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe vor:

•    Zustellbesonderheiten in Straßenliste
•    Wegnetzlängen
•    Rüstzeit hinterlegen
•    Tracking-Modul
•    Trägerdokument Bezirkskarte optimiert
•    Bezirksbezeichnungen
•    Gebäude bei Gehfolge nicht berücksichtigen
•    Export der Polygongeometrien und Gebietsattribute
•    GPX Upload mit Geschwindigkeiten
•    Link zum Online-Handbuch
•    Begrüßung neuer Kunden
•    „Aus der Werkstatt“
•    Kontakt

Auf weitere Vorschläge von Ihnen freuen wir uns. Bitte wenden Sie sich direkt an:
Alina Erke, alina.erke@gbconsite.de, Fon + 49-89-30905297-5.
________________________________________

Zustellbesonderheiten in Straßenliste

Von Ihnen eingegebene Zustellbesonderheiten in MultiRoute Go! können nun automatisch in das Trägerdokument Gehfolge übernommen werden. Transferieren Sie das Trägerwissen zu Ihrem Verlagswissen.
Bei Zustellerwechsel oder –ausfall wird es für Vertretungen zukünftig viel einfacher, die Zustellung in kürzerer Zeit durchzuführen. Möchten Sie von dieser neuen Option Gebrauch machen, geben Sie uns bitte eine kurze Rückmeldung, wir werden Sie sofort kostenfrei freischalten.
________________________________________

Schnelle Wegnetzlänge

Bei der Bezirksoptimierung bieten wir Ihnen nun eine Art Voransicht auf die wahrscheinlich erzielte Wegstrecke im Verteilbezirk. Mit Klick auf den jeweiligen Verteilbezirk wird in Echtzeit die Summe aller zu Fuß begehbaren Streckenabschnitte ermittelt. Weitere Informationen wie Start-/Endhaus oder die Liefermengen bleiben unberücksichtigt.
In nur 45 Millisekunden erhalten Sie so einen ersten Überblick, über die Strecke.
Dieses Modul können Sie kostenpflichtig zu MultiRouteGo! bestellen. Den Preis hierfür erfragen Sie bitte direkt bei Alina Erke.
________________________________________

Rüstzeit hinterlegen

Zu jeder Gehfolgenberechnung können Sie nun auch die ermittelte oder festgelegte Rüstzeit individuell eingeben.
Dazu einfach im Modul „Gehfolgenberechnung“ eine Gehfolge aufrufen und die Rüstzeit entweder eintippen oder mit den Pfeilen nach oben/unten einstellen. Die Zeit wird auch in die Excel-Dokumentation mit übernommen.
________________________________________

Tracking-Modul

Ein weiteres neues kostenpflichtiges Zusatzmodul ist fertig. Sie können nun live Zusteller und/oder Ihre Speditionsfahrzeuge in MultiRoute Go! sehen.
Gleichzeitig lassen sich alle Touren historisieren, so dass Sie einen Überblick über die Vergangenheit haben. Das Tracking läuft mit Hilfe einer auf einem mobilen Endgerät installierten App, die an- und auch ausgeschaltet werden muss. Damit genügt sie auch den datenschutzrechtlichen Anforderungen, da sie nur zur Tourenplanung und Einsatzkoordinierung eingesetzt wird.
Beispiel: Der Zusteller der Tageszeitung wartet auf das Speditionsfahrzeug an der Abladestelle. Nach 10 Minuten warten im Regen ruft er den zuständigen Gebietsleiter an, der ihm mitteilen kann, wo sich das Speditionsfahrzeug befindet. Die Arbeitszeit dieses Zustellers verlängert sich an diesem Tag um die Wartezeit.
Interesse? Bitte melden Sie sich direkt bei Alina Erke: 089 30 90 52 97-5.
________________________________________
 
Trägedokument Bezirkskarte optimiert

Teilweise kam es vor, dass im Trägerdokument Bezirkskarte unten rechts in der Ecke Ihr eigenes Logo im Infokasten wichtige Informationen verdeckte. Hier haben wir nun Abhilfe geschaffen und den Hintergrund des Infokastens auf halbtransparenten Hintergrund gesetzt. Nun sind auch die im Hintergrund befindlichen Gebäude noch für den Träger zu erkennen. Falls Sie weitere Anpassungswünsche haben, teilen Sie uns diese gerne mit.
________________________________________
 
Bezirksbezeichnung

Zusätzlich zu den Bezirksnummern können Sie sich auch Bezirksbezeichnungen anzeigen lassen. In ländlichen Regionen, wo ein Ortsteil einem Verteilbezirk entspricht, ist dies manchmal praktikabler als die Verteilbezirksnummer.
________________________________________

Gebäude bei Gehfolge nicht berücksichtigen

Wenn einige zugeordnete Gebäude in der Gehfolgenberechnung gar nicht berücksichtigt werden sollen, lässt sich dies in der Administration nun gezielt einstellen.
Bspw. sind Kirchen oft zugeordnet mit 0 Haushalten. Oder aber, Sie wissen, dass in einem Gebäude unter den 4 Haushalten auch 4 Werbeverweigerer sind.
Sprechen Sie uns an!
________________________________________

Export der Polygongeometrien und Gebietsattribute

Unter Administration -> Verteilbezirke gibt es jetzt neu die Möglichkeiten eines Exports nach *csv, *kml oder *kmz zur weiteren Auswertung in Excel oder zur weiteren Bearbeitung in anderen Programmen wie bspw. Google Earth.
Dabei werden alle Bezirksattribute (Gebäude, Haushalte, Gewerbetriebe, Abonnenten, Werbeverweigerer, Wegnetzlänge), mit exportiert. Probieren Sie es einfach aus!
________________________________________

GPX Upload mit Geschwindigkeiten

Haben Sie schon den *gpx-Upload in MultiRoute Go! ausprobiert? Hiermit können Sie die Aufzeichnungen von GPS-Geräten darstellen.
Bei Klick auf den Track sehen Sie nun auch Startzeit, Dauer und Distanz sowie eine Durchschnittsgeschwindigkeit.
Die Möglichkeit zum Upload (schwarzer Ordner) Ihrer eigenen Tracks finden Sie in der Karte direkt unter den Zoomsymbolen + und -.
________________________________________

Hilfe

Sie haben Fragen? Ein Blick in die Online Hilfe unter https://www.zustellplaner.biz/handbuch/ beantwortet viele davon!
________________________________________

Neuer Kunde

Als neuen Kunden begrüßen wir das Haller Kreisblatt!
________________________________________

Aus der Werkstatt....

Aktuelle Themen, mit denen sich unser Entwicklungsteam beschäftigt und die wir Ihnen in Kürze vorstellen möchten:
•    Werkzeug zur soziodemografischen Analyse Ihrer Verteilbezirke
  (Geomarketing-Modul)
o    Zielgruppengenaue Beilagenplanung
o    Aufspüren von Abonnentenpotenzialen
•    Berücksichtigung mehrerer Abladestellen
•    Darstellung und Auswertung von Reklamationen

Haben Sie noch weitere Anregungen oder Ideen für uns? Oder möchten Sie gleich mehr wissen zu den Arbeitsthemen?

________________________________________


Kontakt & Impressum

gb consite GmbH (Anbieter i.S.d. §§ 5 TMG, 55 RStV)
Geomarketing Software & Beratung
Mittenheimer Straße 58
D-85764 Oberschleißheim
Fon +49-89-30905297-0
Fax +49-89-30905297-9
E-Mail info@gbconsite.de
Ihre Ansprechpartnerin: Alina Erke
alina.erke@gbconsite.de
Fon +49-89-30905297-5

Neu in MultiRoute Go! 03/2016

20.06.16 - FAHRZEITZONEN IN DER WHITE SPOT ANALYSE

Analyse nach White Spots

Bei der Analyse von neuen Standorten ist auch die Entfernung zu Wettbewerbern, Frequenzbringern und eigenen Filialen von Bedeutung. Zu Letzterem gibt unser Modul „Kannibalisierungsquote“ detailliert Auskunft. Bei den Entfernungen zu Marktbegleitern wird häufig über „den großen Daumen gepeilt“, sprich Luftliniendistanzen verwendet. Diese Methode birgt aber ein großes Potenzial an Ungenauigkeit: Urbane Barrieren wie Bahntrassen, Schnellstraßen oder Kanäle bleiben dabei unberücksichtigt.
 
Mit dem neuen Fahrzeitzonen-Modul, einer optionalen Erweiterung der White Spot Analyse, können die Entfernungen nun realitätsnah über das Straßennetz berechnet werden. Nach Vorgabe der gewünschten Fahrzeit wird das entsprechende Gebiet um den gewählten Punkt ermittelt und in der Karte angezeigt. Es können auch mehrere Gebiete berechnet und angezeigt werden. Dabei kann wahlweise die gleiche oder jeweils eine andere Fahrzeit pro gewähltem Standort verwendet werden. So werden Einzugsgebiete von Filialen abgebildet und verbleibende weiße Flecken, die bis dato von keiner Filiale abgedeckt sind, werden sichtbar.
Der Klick in eine Fahrzeitzone liefert schnell alle gewünschten Informationen: Anzahl Einwohner, Kaufkraft, Zentralität u.v.m. Eine ausführliche Aufstellung aller relevanten Fakten liefert die ebenfalls integrierte, neue Berichtsfunktion, siehe unten aufgeführtes Beispiel.

Beispielreport White Spot Analyse

25.05.16 - NEU IN MULTIROUTE GO! 02/2016

Spalten selber auswählen

Tipps & Tricks mit MultiRoute Go!

Unsere Neuerungen

Erneut möchten wir Tipps und Tricks sowie einige Neuerungen in MultiRoute Go! in diesem Newsletter vorstellen. Passend zur Webseite präsentiert sich der Newsletter auch in einem neuen Gewand. Rückmeldungen und Fragen von Ihnen nehmen wir gerne entgegen, bitte direkt an Alina Erke, alina.erke@gbconsite.de, Fon + 49-89-30905297-5.

________________________________________

Neue Suche - schneller Adressen finden

Jetzt ist das Suchen in MultiRoute Go! noch einfacher geworden. Mit der neuen Suchfunktion werden Vorschläge schon in der Adresszeile angezeigt, wie Sie es von Google oder anderen Suchmaschinen kennen.
Ein Klick darauf und schon befinden Sie sich bei der richtigen Adresse innerhalb des kompletten OSM Datenbestandes.

________________________________________

Änderungen in Trägerdokumenten selbst einstellen

Haben Sie schon einmal einen Blick in Ihre Einstellungen geworfen? Mit den nötigen Rechten können Sie selbst wählen, ob Ihre Zusteller auch die Auflage oder Strecke in den Trägerdokumenten in den Dokumenten erhalten.
Auch die Größe des PDFs der Bezirkskarte können Sie auswählen (Din A3 oder DIN A4).
Passend dazu haben wir Ihr Logo unten rechts in der Ecke der Trägerdokumente angepasst. Es erscheint nun mit transparenten Hintergrund und rechtsbündig. So werden weniger Häuser verdeckt.

________________________________________

WebAtlas DE als Hintergrundkarte

Für Ihre Arbeit mit MultiRoute Go! empfehlen wir den jährlich aktualisierten WebAtlas DE, der auf amtlichen Geobasisdaten beruht. In einer deutschlandweit einheitlichen Kartendarstellung werden Einzelgebäude dargestellt. Über einen Web Map Service wird der WebAltas DE direkt in MultiRoute Go! für 380 € im Jahr eingebunden.
Direkt zur interaktiven Karte hier.
Übrigens, wir können für Sie auch den WebAtlas DE als Hintergrundkarte in Ihren Trägerdokumenten einstellen. Sprechen Sie uns gerne an!

________________________________________

Mehr Übersicht bei den Gehfolgen

Die Möglichkeit, Spalten der bereits berechneten Gehfolgen selbst zu wählen, sorgt für mehr Übersicht und hilft Ihnen Überblick zu bewahren.
Einfach auf den Pfeil drücken und selbst definieren.
Sortieren Sie beispielsweise Ihre Gehfolgen nach zurückgelegter Strecke. Oder nach Verteilung mit Kfz oder zu Fuß….
________________________________________
 
Hilfe

Sie haben Fragen? Ein Blick in die Online Hilfe beantwortet viele davon:  https://www.zustellplaner.biz/handbuch/
________________________________________
 
Neuer Kunde

Als neuen Kunden begrüßen wir die Walsroder Zeitung!
 
________________________________________

Unsere neue Webseite...
Schon lange immer mal vorgehabt, jetzt endlich umgesetzt! Wir haben eine neue Webseite! Unter www.gbconsite.de stellen wir Ihnen nicht nur unsere Lösung für die Zustellplanung mit MultiRoute Go! vor, sondern Sie können auch einen Blick auf unsere weiteren Lösungen werfen:
•    Routenplanung mit MultiRoute für die optimierte Abladestellen-Touren
•    White-Spot-Analyse, um Ihren Anzeigen und Beilagen-Kunden optimal passende Zielgruppen in Ihren Verteilgebieten zu präsentieren
•    Standortplanung mit dem Online Standortcheck

________________________________________

Aus der Werkstatt...

Aktuelle Themen, mit denen sich unser Entwicklungsteam beschäftigt und die wir Ihnen in Kürze vorstellen möchten:
•    Visualisierung von Reklamationen
•    Geomarketing-Modul
•    2. Abladestelle

Haben Sie noch weitere Anregungen oder Ideen für uns? Oder möchten Sie gleich mehr wissen zu den Arbeitsthemen?
________________________________________

Kontakt & Impressum
gb consite GmbH (Anbieter i.S.d. §§ 5 TMG, 55 RStV)
Geomarketing Software & Beratung 
Mittenheimer Straße 58
D-85764 Oberschleißheim
Fon +49-89-30905297-0
Fax +49-89-30905297-9
E-Mail info@gbconsite.de
Ihre Ansprechpartnerin: Alina Erke
alina.erke@gbconsite.de
Fon + 49-89-30905297-5

Neu in MultiRoute Go! 02/2016

13.05.16 - Aus dem TRENDS Magazin des VDL

MulitRoute Go! Ansicht mit Gehfolgenberechnung

Algorithmen helfen bei der Zustellung

Die pünktlich zum Kongress Deutscher Lokalzeitungen erschienene Ausgabe 2/2016 berichtet auch über MultiRoute Go! als Lösung der gb consite zur Optimierung von Verteilbezirken.

Dabei geht es um die Kostenersparnis durch effizientere Zustellung. Seit der Umstellung auf den Mindestlohn muss die Arbeitszeit auch entsprechend belegt werden. MultiRoute Go! liefert sowohl zur Gebietsplanung als auch zur Gehfolgenberechnung durchdachte Features und komplexe Algorithmen.

Den Artikel laden Sie sich gerne als PDF aus dem TRENDS Magazin / VDL am Ende dieser News herunter.
Die komplette Zeitschrift gibt es hier: http://www.lokalpresse.de/shop/detail/artikel/160/

Artikel gb consite zu MultiRoute Go!: Algorithmen helfen bei der Zustellung

21.04.16 - Kannibalisierungsquote

Kannibalisierung von Standorten

Mit zunehmender Expansion steigt die Dichte des Filialnetzes. Wo man früher noch genügend weiße Flecken hatte, kommt man heute mit neuen Standorten bedenklich nahe an Bestandsstandorte.
Stand früher die Frage im Vordergrund „Wieviel Umsatz wird der neue Standort bringen?“, lautet die Frage heute häufig „Wieviel Umsatz wird er den umliegenden Bestandsfilialen nehmen?“.
Die Frage nach dem Impact, dem Einfluss auf bestehende Filialen, deren Kunden- und letztlich Umsatzkannibalisierung gewinnt mit steigender Verdichtung des Filialnetzes rasant an Bedeutung.

Diese Fragestellung beantwortet gb consite mit dem Kannibalisierungsquotienten, einer optionalen Erweiterung des Online Standortchecks.
Komfortabel und einfach lassen sich die eventuell betroffenen Bestandsfilialen markieren und werden dann bei der Berechnung der Umsatzprognose für den geplanten neuen Standort berücksichtigt. Als Ergebnis werden in den Einzugsgebietsüberschneidungen die Umsatzprognosen der Bestandsfilialen jeweils mit und ohne die neu geplante Filiale berechnet und so  der voraussichtliche Umsatzverlust pro Bestandsfiliale ermittelt.
So ist vor Eröffnung einer neuen Filiale leicht erkennbar, ob diese sich überwiegend aus eigenem, neuem Potenzial oder aber aus bestehenden Teilpotenzialen der Nachbarfilialen ernährt.


10.02.16 - MultiRoute noch schneller

Routenoptimierung mit MultiRoute

Routenoptimierung mit MultiRoute jetzt doppelt so schnell


Zeit ist Geld - branchenübergreifend
Service, Zuverlässigkeit und Effizienz werden gerade bei Mitarbeiter/Innen im Außendienst, Kurierdiensten und Zustellern groß geschrieben. Dabei handelt es sich immer um die branchenübergreifende Fragestellung:
Wie komme ich am schnellsten von A nach B?
Einfache Routenplanungsplanungsprogramme gibt es im Internet mittlerweile wie Sand am Meer. Die meisten Anbieter schaffen 20-30 Haltepunkte zu einem günstigen Preis. Bei einer Anzahl von mehreren hundert anzufahrenden Punkten lassen sich Profi-Lösungen von den bekannten Lösungen wie beispielsweise der Routenplanung bei Google Maps unterscheiden.
….und weiter von B nach C, nach D, nach E bei vorgegebener Uhrzeit?
Das Routenoptimierungs-Tool MultiRoute von gb consite aus Oberschleißheim schafft mehrere hundert Ziele sogar unter Berücksichtigung von definierten Zeitfenstern (Besuchszeiten). Eine nicht einfache Aufgabe, hinter der ausgeklügelte Berechnungen stehen. Diese machen das Tool aber auch schon bei weniger als 100 Zielen zu einem effizienten Werkzeug.
Deutlich schnellere Berechnung
„Mit unserem letzten Update konnten wir die Anwendung deutlich verbessern. Die Berechnungszeit bei einer Tour mit mehreren hundert Punkten hat sich deutlich reduziert. MultiRoute rechnet jetzt etwa doppelt so schnell. Auch die Bearbeitungsmöglichkeiten der Touren wurden flexibilisiert“, so Malte Geschwinder, Geschäftsführer der gb consite GmbH.
Flexible Tourenoptimierung
Kosten- und Zeitminimierung stehen dabei für Speditionen und Wartungskräfte im Vordergrund. Ganz flexibel lassen sich die Ziele auf der Webseite als Datei oder aus der Zwischenablage hochladen und auf der Karte anzeigen. Optimierte Routenvorschläge können bearbeitet, Touren abgespeichert und für alle gängigen Navigationssysteme und Apps exportiert werden.
Branchenübergreifend optimieren
Nicht nur große Unternehmen mit komplexer Logistik- oder Dispositions-Software profitieren davon. Der kostenlose* Geomarketing-Service für die Routen- und Tourenoptimierung "MultiRoute" wird bereits von mehr als 6.500 Kunden im In- und Ausland eingesetzt. In vielen Branchen werden Zielorte, Kundenadressen oder Haltepunkte in eine sinnvolle und effiziente Reihenfolge gebracht.
Erst ab acht und mehr Zwischenzielen ist MultiRoute kostenpflichtig und wird je Nutzungszeitraum berechnet. Innerhalb eines Nutzungszeitraumes ist die unbegrenzte Nutzung mit beliebig vielen Zielen oder Haltepunkten und beliebig vielen Routenoptimierungen möglich.


* Die ersten 7 Ziele sind kostenfrei. Danach wird ein zeitlich begrenztes Guthaben benötigt.


26.01.16 - Neu in MultiRoute Go! 01/2016

GPS Tracks einlesen

Tipps & Tricks mit MultiRoute Go!

Neuer Start im neuen Jahr!

Mit dem neuen Jahr möchten wir Sie besser über neue Funktionen in MultiRoute Go! informieren. Durch neu gewonnene Kunden im vergangenen Jahr, haben wir auch einige neue Anforderungen direkt umgesetzt.
Unregelmäßig, aber passend zu den neuen Funktionen, werden wir Sie daher nun informieren. Wünschen Sie dies nicht, oder sollen noch weitere Mitarbeiter informiert werden, teilen Sie uns dies gerne mit!
Fehlt Ihnen noch etwas in MultiRoute Go! oder haben Sie Anregungen?
Wenden Sie sich direkt an Alina Erke:
Fon: 089 – 30905297-5, E-Mail: alina.erke@gbconsite.de.

________________________________________

Tracks einlesen

Die neue Funktion „Tracks einlesen“ ist ab sofort verfügbar! Damit ist es möglich, z.B. gpx-Tracks der Zusteller auf die Karte zu laden, sodass diese mit den optimierten Gehfolgen verglichen werden können.
Zur besseren Orientierung haben wir die Track-Linie mit einem Richtungspfeil versehen, sodass die Laufrichtung erkennbar ist. Diese Funktion haben wir dann auch gleich für die berechneten Gehfolgen implementiert.
Geladene Tracks (mehrere gleichzeitig möglich) können einfach über die Layersteuerung ein- und ausgeschaltet werden, mit einem Klick auf die Linie erscheint ein PopUp, über das die Tracks auch wieder entfernt werden können.


________________________________________

Gehfolgen verwalten

Ein neues Verwaltungswerkzeug für Gehfolgen steht ab sofort für Sie bereit. Damit können Sie auch mehrere Gehfolgen auf einmal „löschen“.
Sie rufen es auf im Hauptmenü unter „Administration“ -> „Gehfolgen“. Hier nutzen Sie den Filter einfach wie gewohnt und suchen nach Gehfolgen Nummer oder Bezirks Nummer.
Die mit dem Kästchen markierten Gehfolgen löschen Sie über den Button „Markierte Gehfolgen komplett löschen“.

________________________________________
Aus dem Labor…

Aktuelle Themen, mit denen sich unser Entwicklungsteam beschäftigt und die wir Ihnen in Kürze vorstellen möchten:
•    Visualisierung von Reklamationen
•    Geomarketing-Modul
•    Rüstzeit hinterlegen

Haben Sie noch weitere Anregungen oder Ideen für uns? Oder möchten Sie gleich mehr wissen zu den Laborthemen?

________________________________________

Kontakt & Impressum
gb consite GmbH (Anbieter i.S.d. §§ 5 TMG, 55 RStV)
Geomarketing Software & Beratung
Mittenheimer Straße 58
D-85764 Oberschleißheim
Fon +49-89-30905297-0
Fax +49-89-30905297-9
E-Mail info@gbconsite.de
Ihre Ansprechpartnerin: Alina Erke
alina.erke@gbconsite.de
Fon + 49-89-30905297-5

MultiRoute Go! News 01_2016 Download

18.12.15 - Weihnachtspost von gb consite

18.12.15 -Weihnachtspost von gb consite

Vor den Feier- und Festtagen möchten wir uns bei Ihnen für die gute Zusammenarbeit mit einem kurzen Rückblick auf 2015 bedanken.

Im ausklingenden Jahr gab es bei gb consite viele Neuigkeiten bei den Produkten, aber auch bei den Mitarbeitern: Der Vertrieb wurde durch Alina Erke, die sich schwerpunktmäßig um die Verlagsbranche mit MultiRoute Go! kümmert und durch Michael Terwesten, der die Themen Standortanalytik und WhiteSpot-Suche betreut, verstärkt. Die Weiter- und Neuentwicklung unserer Produkte spiegelt sich erfreulicherweise in steigenden Kundenzahlen wieder.

Das RoutenoptimierungsTool MultiRoute wurde weiter verbessert und weiterentwickelt. Inzwischen zählen wir bereits mehr als 10.000 Verkäufe aus verschiedensten Branchen. Unsere Nutzer schätzen besonders das flexible Preismodell bei umfassendem Funktionsumfang.

Der aus MultiRoute entstandene Ableger MulitRoute Go! wurde in enger Abstimmung mit unseren Neukunden aus 2015 weiterentwickelt. Es wird hauptsächlich in der Verlags- und Zustellbranche angewandt. Im Ergebnis erhalten unsere Kunden durch die konsequente Nutzung der Möglichkeiten von MultRoute Go! nicht nur belastbare Soll-Arbeitszeiten der Zusteller für den vieldiskutierten Mindestlohn, sondern insgesamt eine optimierte Zustellung.

Weiterhin entstand 2015 das neue WhiteSpot-Kartentool. Unter Verwendung unternehmensspezifischer Parameter suchen und finden Sie damit die optimalen Standorte für Ihr Business – einfach, schnell und sicher.

Auch im Jahr 2015 nutzten wieder Unternehmen, Franchisegeber, Filialisten und Dienstleister den Online-Standortcheck für viele raumrelevante Fragestellungen. Dabei war die Einzelanalyse genauso gefragt wie die Bewertung ganzer Portfolios. Durch die neue Erweiterung um Premiumdaten sind die Ergebnisse nun noch aussagekräftiger.

Wir möchten uns für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit bedanken und wünschen Ihnen und uns für 2016 viele neue, hilfreiche Ideen, die wir gerne für Sie kreativ umsetzen und natürlich weiterhin gute Geschäfte.

Unser Geschenk für Sie: „Weihnachtsorte in Deutschland“.


22.04.15 - Standortexpertise beim 6. Retailer Meeting in Düsseldorf

22.04.15 - Standortexpertise beim 6. Retailer Meeting in Düsseldorf

Als Filialist suchen Sie Bestlagen in Shopping Centern? Oder Fachmarktlagen? Oder Sie bevorzugen erstklassige Lagen mit ausgewählten Ankermietern? Als Immobilieninvestor prüfen Sie die Rentabilität von Objekten, erstellen Tragfähigkeitskonzepte oder Revitalisierungsstrategien?

Unsere Lösungen unterstützen Sie dabei mit allen relevanten Informationen -  inkl. belastbarer Umsatzprognosen!

Überzeugen Sie sich selbst von unseren Leistungen beim 6. Retailer Meeting am 04. & 05. Mai 2015 in Düsseldorf auf der Kö.

Auch das diesjährige Thema „Stationärer versus Internethandel - ... was tun Sie, um den stationären Einzelhandel zu attraktivieren?“ wird zum regen Informationsaustausch zwischen Mietern, Vermietern, Vermittlern und Investoren führen.

Welche Nahversorgerkonzepte braucht der Markt und wie verändert der Multichannel-Boom die Anforderungen an die Fläche?

Besuchen Sie deshalb das gb consite-Team und überzeugen Sie sich, wie Sie mit qualitativ hochwertigen Daten unserer zahlreichen Kooperationspartner und unserem Handels-Know-how die Erfolgsaussichten Ihrer Filialen / von Immobilienobjekten belastbar einschätzen können. Wählen Sie dafür die für Sie passende Lösungsvariante: Per Knopfdruck und pay-per-use im Internet auf unserem Portal www.standortanalyse.biz oder als individuellen Service in Dienstleistung. Gemeinsam finden wir Ihre bedarfsgerechte Lösung und nicht mehr – aber auch nicht weniger: präzise, effizient und kostengünstig! Unsere Lösungen sind schon mehrfach ausgezeichnet worden.

Gerne können Sie uns im Vorfeld schon konkrete Fragestellungen oder Standorte zukommen lassen und diese in Düsseldorf gemeinsam besprechen.

Wir freuen uns, Sie auf dem 6. Retailer Meeting zu treffen!

Kontakt:
Michael Terwesten
michael.terwesten[at]gbconsite.de
Fon: +49 (0) 176 80473510

P.S.: Sie sind verhindert, möchten aber trotzdem über Möglichkeiten und Nutzen unserer Lösungen informiert werden? Kein Problem! Gerne senden wir Ihnen ausführliches Informationsmaterial zu – auf Wunsch auch gern direkt auf Ihre Branche abgestimmt und zu einer Adresse Ihrer Wahl.


20.03.15 - MULTIROUTE GO! GEWINNT INNOVATIONSPREIS!

Zertifikat BEST OF 2015

Die Experten-Jury der Initiative Mittelstand unter der Schirmherrschaft von Microsoft hat den Innovationspreis "Best of 2015" an den Geomarketing Software-Spezialisten gb consite GmbH für das Programm MultiRoute Go! als beste IT-Lösung verliehen.

Die Go! Version basiert auf dem erfolgreichen Tourenplaner MultiRoute.
Er ist einer der schnellsten und leistungsfähigsten Online Routenplaner, wenn Sie eine Route mit vielen Zwischenstationen oder Zwischenstopps haben. MultiRoute ist ein Online-Programm für die Routenoptimierung, das heißt, fast beliebig viele Zwischenziele können automatisch in eine optimale Reihenfolge gebracht werden.
Die Formel lautet: Tourenplanung und Routenoptimierung mit MultiRoute spart Kosten und erhöht die Produktivität. Auf Basis dieser Technologie wurde 2014 für Verlage und Zustellunternehmen eine spezielle Lösung für die optimierte Berechnung der Gehfolgen innerhalb von definierten Zustellbezirken entwickelt: Der Zustellplaner MultiRoute Go!

Verteilgebietsplanung und Gangfolgenberechnung. Diese beiden Kernthemen eines Verlages oder Zustellunternehmens mit einer Verteilstruktur mit Zustellern werden durch die smarte Lösung abgedeckt. Durch die Integration vorhandener Daten des Verlages und von hochgenauen Geodaten aus verschiedenen Quellen in MultiRoute Go! lässt sich die Zustellung optimieren und der Mindestlohn für Zusteller realistisch und verlässlich dokumentieren.

"Das Thema Mindestlohn stellt viele Verlage im Moment vor große Herausforderungen. Mit MultiRoute Go! können die Verlage das Problemfeld der Zustellstruktur auf smarte Weise neu ordnen und deutlich effizienter gestalten. Ich bin mir sicher, dass wir deshalb diese Auszeichnung bekommen haben." erklärt der Geschäftsführer der gb consite GmbH, Malte Geschwinder.
"Wir sind wirklich sehr stolz, dass uns so kurz nach der Veröffentlichung unseres Zustellplaners MultiRoute Go! bereits ein Preis dafür verliehen wird. Noch wichtiger ist uns aber, dass unsere Kunden begeistert und zufrieden sind; dieses Feedback erhalten wir derzeit fast täglich" so Geschwinder weiter.

Fordern Sie weitere Informationen zu MultiRoute Go! an.
Ihr Ansprechpartner ist Stefan Drießen.

Kontakt:
Stefan Drießen 
stefan.driessen[at]gbconsite.de
Fon: +49 (0) 152 55792876

Zertifikat BEST OF 2015

24.10.14 - Herausforderung Mindestlohn: Neue Lösung zur Berechnung des Stundenlohns für Zusteller

Rechtzeitig zur Einführung des Mindestlohns für Zeitungszusteller liefert der Münchner Geomarketing Spezialist gb consite mit MultiRoute Go! eine maßgeschneiderte Lösung zur realistischen Ermittlung von Stundenlohn gegenüber Bezahlung nach Stückzahlen bzw. verteilten Exemplaren.

Ab 2015 und spätestens nach der Übergangsphase ab 2017 müssen Verlage und Zustell-Dienstleister die Entlohnung Ihrer Mitarbeiter verlässlich dokumentieren. Bekannte Parameter, wie Steck- und Rüstzeiten sowie die Durchschnittsgeschwindigkeit reichen dann nicht mehr aus, um belastbar nachzuweisen, dass der Mindestlohn auch gewährleistet ist.

Realistische Gehfolgen berechnen mit MultiRoute
Wie schnell kommt der Zusteller von A nach B (über C und D)? Dieser Faktor hat den weitaus größten Einfluss auf das Berechnungsergebnis.
Das Portal MultiRoute von gb consite hat in den letzten Jahren 5000 Anwender gefunden. Auf der Basis dieser Technologie wurde aus aktuellem Anlass eine spezielle Lösung für die Berechnung der Gehfolgen innerhalb eines definierten Zustellbezirks entwickelt.

Verlässliches Kartenmaterial
Die Kartenbasis von MultiRoute Go! besteht zum einen aus OpenStreetMap (OSM), hinzu kommen die amtlichen Hauskoordinaten bzw. alternativ die Verteilerlisten mit postalischen Adressen. Auf dieser Grundlage kann der Verlag ermitteln, welche Strecken für die Verteilung optimal sind und wie lange der Zusteller dafür braucht.

Zuverlässige Berechnungsgrundlage
Die Berechnungsergebnisse sind eine realistische und verlässliche Dokumentation gegenüber Mitarbeitern, Zoll und Gewerkschaften. "Die Optimierungsalgorithmen sind das Resultat langjähriger Forschung unserer Spezialisten", so Malte Geschwinder, Geschäftsführer der gb consite GmbH. "Für diese Anwendung wurden sie weiter entwickelt und von Branchen-Insidern erprobt."
Die Software kann direkt in bestehende Verlagssysteme integriert werden und wird ebenfalls als Service im Internet (SaaS) angeboten. Die Lösung ist modular aufgebaut und kann daher von Verlagen und Zustellorganisationen jeder Größe genutzt werden.
Eine der ersten Organisationen, die die neue Lösung einsetzen werden, ist die Wochenblatt-Verlagsgruppe mit Sitz in Landshut. Das überregional tätige Unternehmen beschäftigt 6000 Zusteller, verteilt über ca. 5000 Zustellbezirke.

Robert Mora leitet den Bereich EDV/Organisation bei der Wochenblatt-Verlagsgruppe: "In unserer Branche wurde das Zustellpersonal bisher nach verteilten Stückzahlen bezahlt. Wir wollten sicherstellen, dass wir nach der Umstellung im Januar auch die entsprechenden Stundenlöhne realistisch und verlässlich berechnen sowie gegenüber den Behörden belegen können. Mit MultiRoute Go! sind wir gut vorbereitet."

Presseinformation MultiRoute Go

28.07.14 - Online Standortcheck jetzt 'powered by' panadress

Als Ergebnis einer vor kurzen gestarteten Kooperation mit der pandress marketing intelligence GmbH aus München wird der Online Standortcheck, die internetbasierte Standortanalyse für Franchise, Selbständige, Filialisten und Gründer ab sofort mit den aktuellen und hochgenauen Marktinformationen unseres Münchner Geomarketing-Partners versorgt. Die panadress marketing intelligence GmbH ist das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für cross-mediales Direktmarketing und Geomarketing.
Basierend auf den drei Geschäftsfeldern "data", "intelligence", und "services" erhalten Kunden Lösungen für analytisches CRM, erfolgreiche Neukundengewinnung und optimaler Marktausschöpfung. Branchenspezifisch stehen vielfältige Informationen, von der produktspezifischen Kaufkraft bis hin zur Gasverfügbarkeit oder Internetwechslern zur Verfügung.

Neben dieser Kooperation zur Datenbasis des Online Standortcheck haben panadress und gb consite bereits weitere Projekte erfolgreich gemeinsam bearbeitet.
Dazu gehören verschiedene Business Mapping-Lösungen mit der gb consite Web Mapping Middleware oder auch eine White Spot Analyse für die Drogeriemarktkette Rossmann - hierzu lieferte panadress die deutschlandweiten feinräumigen Geomarketing-Daten.


10.02.14 - MultiRoute für Innovationspreis IT 2014 qualifiziert

MultiRoute für Innovationspreis IT 2014 qualifiziert

Seit 2004 verleiht die Initiative Mittelstand jährlich auf der CeBIT den INNOVATIONSPREIS-IT für die innovativsten und mittelstandsgeeignetsten IT-Lösungen und -Produkte.
MultiRoute konnte sich nun für diesen Preis qualifizieren und steht somit in der Auswahl für einen Kategoriesieger.

Der INNOVATIONSPREIS-IT 2014 wird in 41 Kategorien vergeben. Eine unabhängige Experten-Jury bestimmt den jeweiligen Kategoriesieger. Zusätzlich wird kategorieübergreifend das innovativste Produkt für den Mittelstand aus jedem deutschen Bundesland sowie über die Grenzen Deutschlands hinweg für die Schweiz und Österreich gewürdigt.

Das Team von gb consite blickt also noch gespannter auf die CeBIT 2014, denn dort werden die Sieger bekannt gegeben.


Sie haben Fragen? Schicken Sie uns einfach eine Nachricht!

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen!
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.